Nach der 4. Dies ist das dionysische Element des Willens zur Macht. Dabei griff Nietzsche auf Materialien zu, die bis 1881 zurückreichten,[8] und teilweise solche, die er beim Zarathustra nicht verwendet hatte. (JGB 17) Das „Ich“ sei nur als Wort eine Einheit. Übermensch • Das Wort widerspricht sich selbst: was gemein sein kann, hat immer nur wenig Werth.“ (JGB s. 60), In der Anerkennung moralischer Normen richte sich der natürliche Trieb zu Grausamkeit nach innen, gegen sich selbst. Also ein gelegentlicher Wille zur Dummheit. Das Extrem der Widernatürlichkeit sei die Askese, in der sich das Leben gegen das Leben selbst richtet. In: Werner Stegmaier (Hrsg. Jenseits Von Gut Und Böse Wikipedia article Album by Bushido. (JGB 202) Wegen unzureichender Bildung sei die Disziplinierung der Massen einfacher über Religion zu erreichen als über philosophische Theorien. [43] Freud vermerkte 1910: Allerdings wurde Adlers Ansatz, die Sexualität als einen Faktor des Willens zur Macht zu betrachten, von Freud kritisiert, weil dieses Weltbild den Faktor Liebe zu wenig berücksichtige. Dies habe die Kirche über eine lange Geschichte bewiesen – allerdings um den Preis, dass sie „an der Verschlechterung der europäischen Rasse“ gearbeitet und „aus dem Menschen eine sublime Missgeburt“ gemacht habe. Andererseits gab es Nationalsozialisten, die Nietzsches Feindschaft gegen den Antisemitismus erkannt hatten und vor einer Verwendung seiner Schriften für die eigene Ideologie warnten, so zum Beispiel der völkische Vordenker Theodor Fritsch in einer Rezension von 1897, der in Jenseits von Gut und Böse eine „Verherrlichung der Juden“ und eine „schroffe Verurteilung des Antisemitismus“ sah. Er kritisiert darin überkommene Moralvorstellungen. Die Aufgabe, die Nietzsche sich gestellt hat, ist es, die Werte der Massendemokratie, für die „die berühmte ‚Objektivität’“ der Aufklärung und „das ‚Mitgefühl mit allem Leidenden’“ des Christentums verantwortlich sind, aufzuheben und in einer Umwertung aller Werte neu zu bestimmen. (JGB 126), Von den Sinnen her kommt erst alle Glaubwürdigkeit, alles gute Gewissen, aller Augenschein der Wahrheit. Die historische Analyse der Moralentstehung führte Nietzsche zu der Unterscheidung von „Herren-Moral und Sklaven-Moral“. Dass die Welt perspektivisch zu sehen und die jeweilige Weltauffassung eine Interpretation sei, zieht sich durch alle späten Schriften Nietzsches. Ihre Politik sei nur ein „Zwischenakt“. Diese sei gegenüber den menschlichen Bedürfnissen und Wünschen neutral. Frete GRÁTIS em milhares de produtos com o Amazon Prime. Entscheidend seien die Perspektive und die Differenz zu anderen Perspektiven. „Fast Alles, was wir »höhere Cultur« nennen, beruht auf der Vergeistigung und Vertiefung der Grausamkeit — dies ist mein Satz; jenes »wilde Thier« ist gar nicht abgetödtet worden, es lebt, es blüht, es hat sich nur — vergöttlicht.“ (JGB 229), Der Vornehme übernehme Verantwortung für sein Leben. Perspektivismus • Er müsse die Welt interpretieren. Jenseits von Gut und Böse war bereits der Titel einer Sentenzen-Sammlung Nietzsches aus dem Jahr 1882, aus der er auch Inhalte in sein Buch übernahm. (JGB 23) „Dabei muss man freilich die tölpelhafte Psychologie von Ehedem davon jagen, welche von der Grausamkeit nur zu lehren wusste, dass sie beim Anblicke fremden Leides entstünde: es giebt einen reichlichen, überreichlichen Genuss auch am eignen Leiden, am eignen Sich-leiden-machen, — und wo nur der Mensch zur Selbst-Verleugnung im religiösen Sinne oder zur Selbstverstümmelung, wie bei Phöniziern und Asketen, oder überhaupt zur Entsinnlichung, Entfleischung, Zerknirschung, zum puritanischen Busskrampfe, zur Gewissens-Vivisektion und zum Pascalischen sacrifizio dell’intelletto [das Opfer des Verstandes] sich überreden lässt, da wird er heimlich durch seine Grausamkeit gelockt und vorwärts gedrängt, durch jene gefährlichen Schauder der gegen sich selbst gewendeten Grausamkeit.“ (JGB 229), Der Wille zur Macht als psychologische, der Natur entstammende Antriebskraft, der stets von innen kommende Impuls stehe Jenseits von Gut und Böse. Eine Einführung, de Gruyter, Berlin 1991, Gliederung des Inhaltsverzeichnisses, S. XV, Volker Gerhard: Die Funken des freien Geistes. Compre o livro Jenseits von Gut und Böse na Amazon.com.br: confira as ofertas para livros em inglês e importados Berlin 1988, 174, Hans Vaihinger: Die Philosophie des Als Ob, Berlin 1911, 771, Ernst Troeltsch: Gesammelte Schriften Band 2 (Zur religiösen Lage, Religionsphilosophie und Ethik), Mohr, Tübingen 1913, 530–531, Sigmund Freud: Zur Psychopathologie des Alltagslebens, 3. vermehrte Auflage, Berlin 1910, GW 4, S. 77–78 – Freud irrte sich bei der Angabe des Hauptstücks, das korrekt das 4. ist, das den Aphorismus 68 enthält; zitiert nach: Reinhard Gasser: Nietzsche und Freud, de Gruyter, Berlin 1997, 43, Martin Staemmler: Rassenpflege im völkischen Staat, zweite vermehrte und verbesserte Auflage, J.F. (JGB 156), Unserm stärksten Triebe, dem Tyrannen in uns, unterwirft sich nicht nur unsre Vernunft, sondern auch unser Gewissen. Frete GRÁTIS em milhares de produtos com o Amazon Prime. Pfullingen, 4. Der Wille zur Macht sei die Grundlage für „die Lehre von der Ableitbarkeit aller guten Triebe aus den schlimmen.“ (JGB 23) Mit dieser These nahm Nietzsche die Lehre von der Sublimierung Sigmund Freuds vorweg. Nietzsche kann sich stolz zurücklehnen und feiern. Dieser stellt er die Idee des Willens zur Macht gegenüber. Itens que você visualizou recentemente e recomendações baseadas em seu histórico: Selecione o departamento que deseja pesquisar no. Hiermit gab Nietzsche ein wichtiges Stichwort für den (französischen) Poststrukturalismus. Nietzsche wandte sich gegen „die Nivellirer, diese fälschlich genannten »freien Geister« — als beredte und schreibfingrige Sklaven des demokratischen Geschmacks und seine »modernen Ideen«.“ (JGB 44) Barry's brain activity is off the charts. Darum müsse alle Philosophie vom Menschen ausgehen. Alfred Adler meinte 1908, „daß von allen bedeutenden Philosophen, die uns etwas hinterlassen haben, Nietzsche unserer Denkweise am nächsten“ stehe. „Grad und Art der Geschlechtlichkeit reicht bis in den letzten Gipfel seines Geistes hinauf.“ (JGB 75) Mit dem Konzept des Willens zur Macht kann man alle Lebensphänomene erschließen. Por favor, tente novamente. Auch die Philosophie ist eine Form des „geistigen Willens zur Macht.“ (JGB 9) Er diskutierte das Verhältnis von Willen und Kausalität und entwarf die Hypothese, dass „überall wo »Wirkungen« anerkannt werden, Wille auf Wille wirkt — und ob nicht alles mechanische Geschehen, insofern eine Kraft darin thätig wird, eben Willenskraft, Willens-Wirkung ist. Der Freigeist • Es sei das Dilemma des vornehmen Menschen, das der Wille zur Macht mit sich bringe. View credits, reviews, tracks and shop for the 2011 CD release of Jenseits Von Gut Und Böse (Ltd. Deluxe Edition) on Discogs. Schließlich löst er den Konflikt auf in einem Streben, das sich starkmacht „für das Ideal des übermüthigsten lebendigsten und weltbejahendsten Menschen, der sich nicht nur mit dem, was war und ist, abgefunden und vertragen gelernt hat, sondern es, so wie es war und ist, wieder haben will“. Es folgen drei „jasagende“ Bücher mit Morgenröte 1881, Fröhliche Wissenschaft 1882/1887 und als Höhepunkt Zarathustra 1883–1885 (KSA 6, EH 330, 333 und 343). Von der Bedeutung Nietzsches "Jenseits von Gut und Böse". Bist du Gut oder bist du Böse? Die einseitige Konzentration der Moral auf Werte verkenne den psychologischen Hintergrund der Moral. Vornehme Moral realisiere sich nur in einer Aristokratie. Ann Christin Elverum spielt die Hexe, die jenseits von Gut und Böse steht. Ele também analisa avaliações para verificar a confiabilidade. Jenseits von Gut und Böse. Jenseits von Gut und Böse (German: "Beyond good and evil") is the tenth studio album by German rapper Bushido.It was released as Standard, Limited and 3D Deluxe Edition on 13 May 2011 under his record label ersguterjunge.. Economize com o nosso Verificador de Preços dos últimos 30 dias. Den Ursprung dieses Denkens sah Nietzsche in England, viel früher als in Frankreich. Götzen-Dämmerung oder Wie man mit dem Hammer philosophirt • Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Die Skepsis gegen das Leiden, im Grunde nur eine Attitude der aristokratischen Moral, ist nicht am wenigsten auch an der Entstehung des letzten grossen Sklaven-Aufstandes betheiligt, welcher mit der französischen Revolution begonnen hat.“ (JGB, 46), Gleichheit und eine Moral für alle, der allgemeine Nutzen oder das utilitaristische größte Glück der größten Zahl, widersprächen der natürlichen Rangordnung der Menschen. Wahrheit sei schon deshalb nicht möglich, weil die Sprache unzulänglich für eine angemessene Beschreibung der Wirklichkeit sei. Wenn man die traditionellen Werte in Frage stellte, ergäben sich völlig andere Wertsetzungen, als sie die Philosophie bisher gelehrt hat. Idyllen aus Messina • Nach Giorgio Colli werden in Jenseits von Gut und Böse „zentrale Themen aus der Zeit von Menschliches, Allzumenschliches bis zur Fröhlichen Wissenschaft“ vor allem in Hinblick auf die Moralphilosophie wieder aufgenommen und verarbeitet. Zufriedenheit mit sich selbst könne der Mensch nur verwirklichen, wenn er seinen wahren Charakter verwirklichte. Er setzte dagegen auf ein vornehmes Leben, das der Verantwortung, der Härte, der Bereitschaft, für seine Ziele zu leiden, der Ehrfurcht vor dem eigenen Schicksal. Der Fall Wagner • (JGB 57) Bereits in der Einleitung stellte Nietzsche fest: „Christenthum ist Platonismus für’s ‚Volk‘,“ Religion habe die Funktion, ein Weltbild zu erzeugen, mit dem die breite Masse geführt und reguliert werden könne. Em vez disso, nosso sistema considera coisas como se uma avaliação é recente e se o avaliador comprou o item na Amazon. Schwartz Schwartz auf Weiss ℗ 2014 Hirntot Records Released on: … Abteilung, Band 4, Halbband 2, hrsg. Politiker, die nationale Interessen in den Vordergrund stellen, und dadurch eine „krankhafte Entfremdung“ der Europäer erzeugen würden, übersähen den Zug der Zeit. Die Aufklärung übernehme vom Christentum, das sie selbst ablöste, das egalitäre Gedankengut, die Moral der Gleichmacherei und führt so bestenfalls zur Mittelmäßigkeit. Die Rückführung der Entgegensetzung von Gut und Böse auf egoistische Triebe hatte Nietzsche mit seinem früheren Freund Paul Rée diskutiert, der diese Frage in seinem Werk „Der Ursprung der moralischen Empfindungen“[22] abgehandelt hatte. [18] Mit der These, dass die „mechanistische (oder »materielle«) Welt“ „eine primitivere Form der Affekte“ sei (JGB 36), kam Nietzsche der These Whiteheads nahe, dass jedes Element der Welt sowohl einen physischen als auch einen geistigen Pol habe, Materie und Geist also nicht zu trennen seien. Jahrhunderts. Tenha frete GRÁTIS ilimitado, filmes, séries, músicas e muito mais. Auf eigene Kosten des Autors im Jahre 1886 veröffentlicht, wurde dem Werk anfangs nicht viel Bedeutung zugemessen. Leiden sei eine Lebensbedingung, die der Natur entspringt. Dies bedeute eine Lösung von metaphysischen Vorstellungen und eine Hinwendung zu einer naturwissenschaftlichen Erklärung des Menschen. Herzlich willkommen in der Bar im Pfarrhauskeller in Rein! ): Geschichte der Philosophie, Band XIII, Beck, München 2002, 59–112, hier 81, Volker Gerhardt: Vom Willen zur Macht. You may copy it, give it away Vorspiel einer Philosophie der Zukunft. Jahrhunderts, Note: 2,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Philosophie), Veranstaltung: Seminar, Fr. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1988, 237–238; siehe auch: ders. „Wer vornehm ist, spürt das Bedürfnis nicht, es zu sein, wer das Bedürfnis danach fühlt, ist nicht vornehm.“[63]. Jenseits von Gut und Böse. 1961, 55, Walter Arnold Kaufmann: Nietzsche: Philosoph – Psychologe – Antichrist. Radikale Moralkritik von den Sophisten bis Nietzsche. Tatsächlich ging es ihm um die psychologische Konstitution des vornehmen Menschen. [54] Gerhard hob auch hervor, dass der Perspektivismus Nietzsches eine Parallele in der Metaphysik Whiteheads hat,[55] in der jedes Subjekt als Organismus eine eigene subjektive Perspektive einnimmt, zugleich als ein Teil der Natur in die Gesamtheit aller Perspektiven eingebunden ist. Re:[PS2] Xenosaga 2 - Jenseits von Gut und Böse « Resposta #41 Online: Dezembro 06, 2018, 15:44:58 pm » Já deve dar um trabalho gigantesco traduzir um game, agora um JRPG então é osso. Während der Arbeiten am Zarathustra hatte Nietzsche erwogen, den Titel für ein Kapitel des dritten oder des vierten Teils zu verwenden. „Heideggers Auseinandersetzung mit Nietzsche bleibt auf Aspekte beschränkt, die für seine Konstruktion von Metaphysikgeschichte ergiebig sind.“[50], Adorno sah in Nietzsche die Negation der von ihm kritisierten Aufklärungsmoral. Das Christentum erzeuge eine „Moral des gemeinsamen Mitleidens“. [9] Im Zarathustra taucht der Begriff Jenseits von Gut und Böse ebenfalls auf, wo in „Das andere Tanzlied“ das Leben zu Zarathustra spricht: „Wir sind Beide zwei rechte Thunichtgute und Thunichtböse“. Die Zeiten werden als Veranstaltung auf dieser Seite gepostet. | CNPJ 15.436.940/0001-03, Av. Nietzsche war der Auffassung, dass viele Theorien der Philosophie ihre richtige Erklärung durch eine sinnvolle Anwendung der Psychologie finden könnten. Dagegen stehe die Sklaven-Moral, die zwischen gut und böse aus der Perspektive der Massen, der Mittelmäßigen und Unterprivilegierten unterscheide. Von der Bedeutung Nietzsches Jenseits von Gut und Böse . Zu den neinsagenden Büchern bemerkte er: Zu Jenseits von Gut und Böse unmittelbar führte Nietzsche aus: Jenseits von Gut und Böse ist eine philosophische Untermauerung und Fortentwicklung der im Zarathustra dichterisch entwickelten Gedanken. auch Günter Abel: siehe Fröhliche Wissenschaft FW 125 und Also sprach Zarathustra, Za II Von den Mitleidigen, Winfried Schröder: Moralischer Nihilismus. Rudolf Steiner befasste sich bereits im Jahr 1889 mit Nietzsche. – 44. Nietzsche polemisierte vor allem gegen die Entsagungsmoral. ), Drittes Hauptstück: Das religiöse Wesen (45. Das heute in der Nietzsche-Forschung übliche Sigel des Buches ist JGB. [39] Die neuen Philosophen hätten die Aufgabe, dem „Menschen die Zukunft des Menschen als seinen Willen, als abhängig von einem Menschen-Willen zu lehren und grosse Wagnisse und Gesammt-Versuche von Zucht und Züchtigung vorzubereiten.“ (JGB 203). Für ihn war Ethik die „Lehre von den Herrschaftsverhältnissen [...], unter denen das Phänomen ‚Leben‘ entsteht.“ (JGB 19) Er wollte durch „Prüfung, Zerlegung, Anzweiflung, Vivisektion“ gegen den Glauben an die Moral angehen. 98 were here. Die Verurteilung des Starken ist „die Lieblings-Rache der Geistig-Beschränkten“. Gut bedeutet hier Stärke, Stolz, Vornehmheit, Selbstbewusste Wahrnehmung von Privilegien, Härte gegen die geringer qualifizierte Masse und sich selbst. JGB 201)[35] „Keins von allen diesen schwerfälligen, im Gewissen beunruhigten Heerdenthieren (die die Sache des Egoismus als Sache der allgemeinen Wohlfahrt zu führen unternehmen — ) will etwas davon wissen und riechen, dass die »allgemeine Wohlfahrt« kein Ideal, kein Ziel, kein irgendwie fassbarer Begriff, sondern nur ein Brechmittel ist,“ (JGB Nr. [47], Martin Heidegger hat das Konzept des Willens zur Macht als eine metaphysische Grundkategorie interpretiert. (JGB 169), Mitleiden wirkt an einem Menschen der Erkenntniss beinahe zum Lachen, wie zarte Hände an einem Cyklopen. Ihr Merkmal sei das Durchsetzen von Gruppeninteressen und sozialem Ausgleich. Gleichheit sei ein Unrecht an den Ungleichen. Oder, noch heutlicher: treibt Vivisektion am »guten Menschen«, am »homo bonae voluntatis«..... an euch!“ (JGB 218), Nietzsche betrachtete es als Aufgabe der Psychologen, die von den Philosophen behaupteten Werte auf psychische Mechanismen zurückzuführen. Português ⇔ Alemão Dicionário - leo.org - Zusatzinformationen zu descomunal - jenseits von gut und böse sein Von der Bedeutung Nietzsches "Jenseits von Gut und Böse". Formas de pagamento aceitas: cartões de crédito (Visa, MasterCard, Elo e American Express) e boleto. Dies kommt auch im Untertitel des Werks „Vorspiel einer Philosophie der Zukunft“ zum Ausdruck. Der Sklavenmensch hingegen, der ängstlich und skeptisch ist, folge dem Maßstab von Gut und Böse, weil er hierdurch ein Mittel sehe, seine Lage zu verbessern. Download books for free. Es sei die Religion der Juden gewesen, die historisch die Wertumkehr von der vormoralischen zur moralischen Gesellschaft bewirkt habe. (JGB 212). [15] Der Glaube an die Ingenieurskunst und an den Darwinismus erfülle möglicherweise die Anforderungen an ein praktisches Leben, erreiche aber nicht die notwendige Tiefe. Vorspiel einer Philosophie der Zukunft ist ein Werk Friedrich Nietzsches, das im Jahr 1886 erschien und auf eine Kritik überkommener Moralvorstellungen zielt. von Giorgio Colli und Mazzino Montinari, KGW VII 4/2, de Gruyter, Berlin 1985, 62–63, Walter Arnold Kaufmann: Nietzsche: Philosoph – Psychologe – Antichrist. [26] „Die unabänderliche Aufeinanderfolge gewisser Erscheinungen beweist kein »Gesetz,«, sondern ein Machtverhältniß zwischen 2 oder mehreren Kräften“. Von der Bedeutung Nietzsches Jenseits von Gut und Böse . Nietzsche verband mit Jenseits von Gut und Böse eine Botschaft, so dass dieses Buch nicht so künstlerisch geformt ist, wie der Zarathustra, sondern so, dass die Botschaft möglichst drastisch und überzeugend herüberkommt. [7] Die Vorarbeiten begannen im Jahr 1885, also parallel zum Zarathustra. B. zitiert bei Wolfgang Röd: Nietzsche. "Jenseits von Gut und Böse" (1886) ist ein philosophisches Werk von Friedrich Nietzsche und einer der fundamentalsten philosophischen Texte des 19. Die moralische Welt sei bunt. Sklavenmoral • [59] Er vertrat die Auffassung, dass aus Nietzsches Interpretationismus folgt, dass alle Kraftzentren der Welt interpretieren und dabei eine Perspektive einnehmen. Die Moral kam erst, als man Handlungen nach ihrer Absicht beurteilte. „Man darf nicht fragen: »wer interpretirt denn?« sondern das Interpretiren selbst, als eine Form des Willens zur Macht, hat Dasein (aber nicht als ein »Sein«, sondern als ein Prozeß, ein Werden) als ein Affekt.“[29]. „Die »Aufklärung« empört: der Sklave nämlich will Unbedingtes, er versteht nur das Tyrannische, auch in der Moral, er liebt wie er hasst, ohne Nuance, bis in die Tiefe, bis zum Schmerz, bis zur Krankheit, — sein vieles verborgenes Leiden empört sich gegen den vornehmen Geschmack, der das Leiden zu leugnen scheint. Compre online Jenseits von Gut und Böse, de Nietzsche, Friedrich na Amazon. In Die fröhliche Wissenschaft, wo Nietzsche mit Jenseits von Gut und Böse die Perspektive der Moralkritik von außerhalb der Moral ansprach (FW 380), findet sich am Ende in den Liedern des Prinzen Vogelfrei folgendes Gedicht: Jenseits von Gut und Böse ist hier eine Beschreibung eines Zustandes, der völlig unabhängig von Wertungen auf die Ursprünglichkeit des Lebens und eine unmittelbare Verbundenheit des Menschen zur Natur verweist. Jemanden als jenseits von Gut und Böse zu bezeichnen, stellt damit entweder fest, dass diese Person durch das erreichte Alter, körperliche Einschränkungen oder von der Persönlichkeit her nicht mit bekannten Maßstäben zu messen bzw. Jenseits von Gut und Böse, an album by Bushido on Spotify. Hier werden in lockerer Manier kurze Aussagen formuliert, die die umfangreicheren Gedankenentwicklungen der übrigen Teile von Jenseits von Gut und Böse auf den Punkt bringen. (JGB Nr. Hieran schließen sich drei „neinsagende“ Bücher an, von denen Jenseits von Gut und Böse das erste ist. (JGB 68), Wenn der Entschluss einmal gefasst ist, das Ohr auch für den besten Gegengrund zu schliessen: Zeichen des starken Charakters. Die Basis zur Kritik an der herkömmlichen Moralphilosophie ist Nietzsches Idee, dass alles durch den Willen zur Macht erklärbar sei. Unzeitgemäße Betrachtungen • Encontre diversos livros em Inglês e … „Die Unwahrheit als Lebensbedingung zugestehn: das heisst freilich auf eine gefährliche Weise den gewohnten Werthgefühlen Widerstand leisten; und eine Philosophie, die das wagt, stellt sich damit allein schon jenseits von Gut und Böse.“ (JGB 4), Nietzsche kritisierte das naturwissenschaftliche Weltbild, welches eng auf den Sensualismus begrenzt sei und damit die Wirklichkeit in ihrer Gänze nicht erfassen könne. In Die fröhliche Wissenschaft, wo Nietzsche mit Jenseits von Gut und Böse die Perspektive der Moralkritik von außerhalb der Moral ansprach (FW 380), findet sich am Ende in den Liedern des Prinzen Vogelfrei folgendes Gedicht: Die aus der Aufklärung entstandene Demokratiebewegung sei eine Revolution von unten. Reclam, Stuttgart 2005, 30, Werner Stegmaier: Philosophie der Orientierung, de Gruyter, Berlin 2008, 543, Winfried Schröder: Moralischer Nihilismus. Die philosophischen und literaturwissenschaftlichen Analysen internationaler Forscher greifen ausgehend von Jenseits von Gut und Böse die Frage auf, wie "Form"und "Inhalt"des Textes ineinander verschränkt sind und inwiefern die literarisch-stilistischen Mittel Impulse für eine "Philosophie der Zukunft"geben. [14] Damit bestehe aber auch die Möglichkeit, dass die Welt nur eine Fiktion sei, die eine Interpretation der Erfahrungen sei. „Europa ist es, das Eine Europa, dessen Seele sich durch ihre vielfältige und ungestüme Kunst hinaus, hinauf drängt und sehnt —“ (JGB 256), Zur Natur, zum ursprünglichen Leben, gehöre Ungleichheit. Nietzsche contra Wagner • zu bewerten ist. Vorspiel einer Philosophie der Zukunft (Para alén do ben do mal, preludio a unha filosofía do futuro) é o primeiro libro publicado por Nietzsche trala edición privada, en corenta exemplares, da cuarta parte de Así falou Zaratustra en 1885.En Para alén do ben e do mal Nietzsche pasa revista a temas coñecidos nas súas obras anteriores.